Zum Inhalt wechseln
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Herzlich Willkommen

Der Gewerbeverein KMU Amt Laupen ist eine Sektion des Kantonalbernische Gewerbeverbandes Berner KMU und dadurch dem Schweizerischen Gewerbeverband angeschlossen. Dies gewährleistet, dass die Interessen des Gewerbes auf der kantonalen und eidgenössischen politischen Ebene mit Nachdruck vertreten werden.
Immer mehr Unternehmen erkennen die Wichtigkeit und den Nutzen dieser Zusammenarbeit und machen aktiv mit. Seit dem Gründungsjahr 1920 mit 36 Mitgliedern ist der Verein bis heute auf 222 Mitglieder angewachsen.

Wir sind Ansprechpartner für den ganzen Amtsbezirk Laupen. Dazu gehören die folgenden Gemeinden:

Neuenegg, Laupen, Mühleberg, Kriechenwil, Frauenkappelen, Gurbrü, Wileroltigen, Münchenwiler, GolatenFerenbalm, Clavaleyres

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
WYSIWYG

Bernerkmu News

Asset Publisher Asset Publisher
edit

Abstimmungsresultate nicht ganz im Sinne von Berner KMU

Der Gewerbeverband Berner KMU ist über das JA zum NAF am heutigen Abstimmungs-sonntag sehr erfreut. Das NEIN zur Steuerreform ist zwar sehr bedauerlich, gilt es aber natürlich zu akzeptieren. Die entstandene Unsicherheit schadet in den Augen von Berner KMU aber dem gesamten Werkplatz Schweiz, dem Kanton Bern und insbesondere auch der KMU-Wirtschaft. Das eidgenössische Parlament ist jetzt gefordert, rasch eine mehrheitsfähige neue Vorlage vorzulegen.

 

» weiterlesen

edit

Dank «JA zum NAF» fährt der Kanton Bern in Zukunft gut

Das bernische Komitee «JA zum NAF» ist über die deutliche Zustimmung des Schweizer Stimmvolkes heute sehr erfreut. Mit diesem JA werden die richtigen Weichen für ein starkes Verkehrsnetz und damit eine gute Verkehrsinfrastruktur in der ganzen Schweiz – aber insbesondere auch im Kanton Bern - gestellt.

 

» weiterlesen

edit

Die Steuerreform stärkt unsere KMU und den Mittelstand

Am 12. Februar stimmt die Schweiz über die Steuerreform ab. Nur mit einem JA können die über 5 Milliarden Franken Steuereinnahmen von grossen Unternehmen gesichert werden. Nach einem NEIN müssten der Mittelstand und die KMU für die Steuerausfälle aufkommen. Wegen des Wegzugs internationaler Unternehmen gingen wichtige Auftraggeber und Partner verloren. Es stehen hunderttausende Arbeitsplätze auf dem Spiel.

 

» weiterlesen

edit

Flexiblere Ladenöffnungszeiten: Schritt in die richtige Richtung

Die Gewerbeverbände Berner KMU und KMU Stadt Bern sehen in den flexibleren Ladenöffnungszeiten eine Chance für die untere Berner Altstadt: Dass mit dem Gesetzesentwurf neu alle Branchen - vorausgesetzt es sind Familienbetriebe - am Sonntag offen haben dürfen ist begrüssenwert.

 

» weiterlesen

edit

Newsletter: Erfahren Sie hier kurz und bündig was uns beschäftigt

Erfahren Sie in unserem aktuellen Newsletter die neusten Informationen.

 

» Hier können Sie unseren Newsletter lesen.
WYSIWYG

Sponsoren

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige