Hyppää sisältöön
Web-sisällön esitys Web-sisällön esitys

Herzlich Willkommen

Der Gewerbeverein KMU Amt Laupen ist eine Sektion des Kantonalbernische Gewerbeverbandes Berner KMU und dadurch dem Schweizerischen Gewerbeverband angeschlossen. Dies gewährleistet, dass die Interessen des Gewerbes auf der kantonalen und eidgenössischen politischen Ebene mit Nachdruck vertreten werden.
Immer mehr Unternehmen erkennen die Wichtigkeit und den Nutzen dieser Zusammenarbeit und machen aktiv mit. Seit dem Gründungsjahr 1920 mit 36 Mitgliedern ist der Verein bis heute auf 222 Mitglieder angewachsen.

Wir sind Ansprechpartner für den ganzen Amtsbezirk Laupen. Dazu gehören die folgenden Gemeinden:

Neuenegg, Laupen, Mühleberg, Kriechenwil, Frauenkappelen, Gurbrü, Wileroltigen, Münchenwiler, GolatenFerenbalm, Clavaleyres

Web-sisällön esitys Web-sisällön esitys
Sisällytetyt portletit Sisällytetyt portletit
WYSIWYG

Bernerkmu News

Sisältöjulkaisija Sisältöjulkaisija
edit

«Bärner SwissSkills Träff» – Mit Herzblut für die Berufsbildung

Dem Gewerbeverband Berner KMU liegt die Förderung der Fachkräfte besonders am Herzen. Nach den 63 Medaillen des Berner Teams an den SwissSkills war es Berner KMU ein Anliegen, den Berner Medaillengewinner/innen der SwissSkills in Bern und der EuroSkills in Budapest und vorallem auch deren Ausbildungsbetrieben persönlich zu gratulieren und ein riesengrosses Merci auszusprechen.

 

» weiterlesen

edit

Vernehmlassung «Richtplananpassungen 2018»; Soviel wie nötig, so wenig wie möglich

Der Gewerbeverband Berner KMU ist mit den geplanten Richtplananpassungen grundsätzlich einverstanden. Wir begrüssen es insbesondere, dass die Bundesprojekte zur Engpassbeseitigung und zum Ausbau des Nationalstrassennetzes in Zukunft vorausschauend beeinflusst werden sollen. Auf unnötige, starre und KMU-feindliche Vorschriften auf kantonaler Ebene ist aber, wenn immer möglich, zu verzichten. Dies gilt insbesondere für die touristische Entwicklung und die Ortsplanung.

 

» weiterlesen

edit

Richtig und wichtig für die Berufsbildung: Grossrat lehnt weitere sinnlose administrativen Belastungen ab

Der Gewerbeverband Berner KMU ist sehr erfreut, das der Bernische Grosse Rat heute Morgen das Anliegen «Steuerfreibetrag für Experten der Berufsbildung beibehalten» fast einstimmig unterstützt hat. Die von der Steuerverwaltung geplante Änderung hätte einen erheblichen und sinnlosen administrativen Mehraufwand zur Folge und würde die Rekrutierung von Expertinnen und Experten für diese wichtigen Aufgaben in der Berufsbildung massiv erschweren.

 

» weiterlesen

edit

NEIN zur SBI und NEIN zum Steuergesetz: Abstimmungsresultate nicht ganz im Sinne von Berner KMU

Der Gewerbeverband Berner KMU ist über das sehr deutliche NEIN zur Selbstbestimmungs-Initiative am heutigen Abstimmungssonntag sehr erfreut. Bei der kantonalen Steuergesetzrevision ist es uns leider zusammen mit den anderen Wirtschaftsverbänden, zahlreichen Gemeindepräsidenten und den bürgerlichen Parteien nicht gelungen, die Vorteile für den ganzen Kanton Bern klar und deutlich aufzuzeigen.

 

» weiterlesen

edit

Wirtschaftsverbände sagen ohne Wenn und Aber JA zum Westast Biel

Die beiden Berner Wirtschaftsverbände Berner KMU und der HIV Kanton Bern fordern eine rasche Realisierung des offiziellen A5-Westumfahrung Ausführungsprojektes. Die alternative Variante «Westast so besser» ist in jeder Beziehung schlechter und unbedingt abzulehnen. Die heutige Grossratsdebatte hat einmal mehr gezeigt, dass die Gegner jede Gelegenheit benutzen, um das geplante Projekt zu torpedieren.

 

» weiterlesen

WYSIWYG

Anlässe

WYSIWYG

Sponsoren

Web-sisällön esitys Web-sisällön esitys